06 | 12 | 2022
Seite 1

Oberissigheim den 1. Juni 1921

Durch ortsübliche Bekanntmachung wurde zum 1. Juni 1921 zu einer Zusammenkunft zwecks Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr aufgefordert. Der Treffpunkt war Gasthaus zum Schwanen. Besitzer Jacob Schmidt.

Gegen 9.30 Uhr waren 20 Mann erschienen worauf Wilhelm Schmidt welcher auch Einberufer war den Appell an die Erschienenen richtete Ihn in seinem Vorhaben zu unterstützen.

Da jedoch zu diesem Zweck nicht augenblicklich die nötigen Leute anwesend waren wurde von Johannes Elbrecht der Vorschlag gemacht einen provisorischen Vorstand bestehend aus 3 Mann zu wählen. Diese sollten so lange fungieren bis die übrigen Mitglieder sich gemeldet hätten um dann den richtigen Vorstand auf die Dauer von 3 Jahren zu wählen. Der Vorschlag wurde angenommen und die Wahl ergab durch Stimmzettel

daß Wilhelm Schmidt Johannes Elbrecht und Philipp Traxel dazu bestimmt wurden.

Im Anschluß hieran wurde die nächste Versammlung für Samstag den 5. Juni festgesetzt.

Samstag den 5. Juni 1921

Erschienen waren 32 Freiwillige. Nachdem von Seiten des provisorischen Vorstandes die Wahlhandlung erläutert war wurde zu derselben geschritten und zwar wurde der Kommandant allein gewählt wobei die meisten Stimmen Wilhelm Schmidt erhielt. Die übrigen Vorstands Mitglieder wurden auf einem Stimmzettel gewählt und zwar erhielten die meisten Stimmen Johannes Elbrecht, Friedrich Kalkhof, Philipp Traxel und Konrad Gersting.

Sodann wurde von Seiten des Kommandos die Bearbeitung der Statuten sowie die Erledigung der Rechtsgültigkeiten in Aussicht gestellt.

Seite 2
Seite 3

Der Kommandant verteilte die Ämter folgendermaßen. Konrad Gersting, stellvertretender Kommandant. Johannes Elbrecht, Schriftführer und Kassierer. Friedrich Kalkhof Machinist, Philipp Traxel Steigerobmann.

Bei Übungen und eventl. Vorkommnißen unterstehen die Schlauchleger dem Schriftführer.

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Oberissigheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.